Schultergelenkschmerz

Schulterschmerzen finden sich sehr häufig in unserer Praxis. Der Schulterschmerz führt zu einer eingeschränkten Beweglichkeit insbesondere bei Abspreizung des Armes oder beim Anziehen eines Mantels, Greifen nach Gegenständen, welche über Kopf liegen. Meistens ist die nächtliche Ruhe gestört, beim Liegen auf der Schulter, dies kann bis  zur völligen Schultersteife führen.

Die Ursachen hierfür sind vielfältig, am häufigsten ist die Fehl- oder Überlastung, anatomische Veränderungen im Bereich der Schulter, welche häufig altersbedingt sind, Verkalkungen der Sehnenansätze oder Schleimbeutelentzündungen sowie Muskelverkürzung. Ein über längere Zeit bestehender Schultergelenksschmerz kann über die muskulären Verbindungen zu Kopf- und Nackenschmerzen führen.

Fein zu differenzieren sind Schulterschmerzen von ausstrahlenden Schmerzen, welche von der Halswirbelsäule ausgehen. Die Behandlung richtet sich nach der Schmerzanalyse sowie den Bild gebenden Verfahren. Wir gehen mit einem abgestuften Therapieschema vor.

Konservative Schmerztherapie
Konservative Behandlungsmethoden
Extrakorporale Stosswellentherapie